/Lieferprogramm
Lieferprogramm 2018-04-05T09:29:20+00:00
Durch Beizen und Brennen werden Oxide und Lötrückstände auf Kupfer und Kupferlegierungen entfernt und eine gleichmäßige
blanke, dekorative Oberfläche erzielt.

Galvanische Kupferschichten dienen als Haftvermittlung und zur Steigerung des Korrosionsschutzes in Verbindung mit der galvanischen Vernickelung und Verchromung. Galvanische Kupferschichten können auch aus dekorativen Gründen aufgebracht werden.

Gestell- und Trommelware
Je nach Anforderung und Geometrie können Teile an speziell angefertigten Gestellen oder Halterungen galvanisiert werden.
Teile mit Sondergrößen von bis zu 1,80 m Länge können wir verkupfern.

Galvanische Nickelüberzüge werden meist aus dekorativen Gründen aufgebracht.
Zur Erzielung einer guten Korrosionsbeständigkeit werden häufig Unterkupferungen oder anschließende Verchromungen vorgenommen.
Glanzvernickelungen führen durch Einebnungseffekte zu einer gleichmäßigeren Oberfläche.
Je nach Ausgangszustand der Werkstückoberfläche können kleine Oberflächenunebenheiten ausgeglichen werden.
Der Einebnungseffekt kann jedoch nur durch eine Bemusterung dargestellt werden. Bei der Angabe von Mindestschichtstärken ist zu beachten, dass es je nach Beschaffenheit der Bauteiloberfläche Bereiche mit wesentlich größeren Schichtstärken geben kann.
Dies kann zu Problemen bei den Maßen führen, zum Beispiel bei Gewinde und Passungen.

Gestell- und Trommelware
Je nach Anforderung und Geometrie können Teile an speziell angefertigten Gestellen oder Halterungen behandelt werden.
Teile mit Sondergrößen von bis zu 2 m Länge können wir vernickeln.

Die galvanische Verchromung dient dem dekorativen Korrosionsschutz von Bauteilen und kann aus verfahrenstechnischen Gründen nur in Gestellanlagen durchgeführt werden. Vor der dekorativen Verchromung ist eine Vernickelung der Werkstücke erforderlich. Diese kann mit oder ohne Unterkupferung durchgeführt werden. An den verchromten Werkstücken können Stellen auftreten, die weniger oder keine Chromschicht aufweisen, so vor allem im Bereich der Kontaktierung
oder in Hohlräumen.

Gestellware
Je nach Anforderung und Geometrie können wir Teile mit speziell angefertigten Gestellen oder Halterungen verchromen.

In unseren Anlagen können galvanische Zinküberzüge nach DIN 50961 hergestellt werden. Dabei kommen saure Zinkelektrolyte zum Einsatz. Zur Nachbehandlung können die Bauteile blau, gelb, schwarz oder oliv chromatiert werden. Eine Cr6+ freie Dickschichtpassivierung generiert einen höheren Korrosionsschutz, vergleichbar mit einer gelbchromatierten Verzinkung Cr6+ haltig.
Alle üblichen Passivierungen ( blau, schwarz, gelb ) können wir Cr6+ frei anbieten, gemäß ROHS-Richtlinien.
Für einen zusätzlichen Korrosionsschutz empfehlen wir eine anschließende Versiegelung auf Wachsbasis.

Gestell- und Trommelware
Je nach Anforderung und Geometrie können Teile an speziell angefertigten Gestellen oder Halterungen behandelt werden. Teile mit Sondergrößen von bis zu 2 m Länge und bis zu 400 kg können wir verzinken.

Die chemische Vernickelung gewährleistet bei vergleichbarer Schichtstärke einen höheren Korrosionsschutz als eine Galvanische Vernickelung.
Außerdem bietet sie eine ausgezeichnete Verschleißfestigkeit durch eine höhere Härte der Schicht.
Mit entsprechender Wärmebehandlung lassen sich Härten bis 1000 HV erzielen.
Da es sich um eine elektrochemisch erzeugte Nickel-Phosphorschicht handelt, ist diese auf dem gesamten Bauteil in gleicher Schichtstärke vorhanden.
Der Phosphorgehalt in der abgeschiedenen Beschichtung beträgt ca 8 %.

Gestell- und Trommelware
Je nach Anforderung und Geometrie können Teile in speziell angefertigten Gestellen oder Halterungen behandelt werden.
Sondergrößen sind ebenfalls möglich.

Mechanische Bearbeitungen können als Vorbehandlung vor dem Galvanisieren oder auch als eigentliche Oberflächenbehandlung durchgeführt werden.
Bezüglich der gewünschten Oberflächeneffekte ist eine Bemusterung dringend empfehlenswert.

Schleifen – Polieren – Strahlen – Mattieren

Auf Zink- und Aluminiumwerkstoffen können Chromatschichten zur Haftvermittlung für eine Lackierung oder als Korrosionsschutz aufgebracht werden.
Bei allen Chromatierungen müssen verfahrensbedingte Schwankungen im Farbton toleriert werden.
Je nach Anforderung und Geometrie können wir Teile in speziell angefertigten Körben oder Halterungen chromatieren.

Der Grundwerkstoff Aluminium kann – anders als beispielsweise Stahl – nicht direkt galvanisch beschichtet werden. Mithilfe einer speziell erzeugten Zwischenschicht ist es jedoch möglich, auch Aluminium zu vernickeln und anschließend zu verchromen. Bei minderwertigen Aluminiumlegierungen kann es zur Blasenbildung an der beschichteten Oberfläche durch Gasdiffusion kommen.

Gestellware

Durch das Passivieren von Edelstahl wird eine dünne Oxidschicht erzeugt, die als Diffusionssperre gegen mögliche Korrosion dient.
Dadurch wird das Metall zusätzlich geschützt.

Teile-Art:
Kleinteile

Ein Passivierungsprotokoll stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne aus.