Galvanisch Vernickeln
Galvanische Nickelüberzüge werden meist aus dekorativen Gründen aufgebracht. Zur Erzielung einer guten Korrosionsbeständigkeit werden häufig Unterkupferungen oder anschließende Verchromungen vorgenommen. Glanzvernickelungen führen durch Einebnungseffekte zu einer glatten Oberfläche. Je nach Ausgangszustand der Werkstückoberfläche können Oberflächenunebenheiten ausgeglichen werden. Die Quantität der Einebnung kann jedoch nur durch eine Bemusterung dargestellt werden. Bei der Angabe von Mindestschichtstärke ist zu beachten, dass es wegen der relativ schlechten Schichtverteilung auf dem Bauteil Bereiche geben kann, die eine wesentlich größere Schichtstärke aufweisen, dies kann zu maßlichen Problemen führen.
Art Grundwerkstoffe Abmessungen in mm LxBxH
Gestellware
Trommelware
Kupfer
Kupferlegierungen
Aluminium
Zinkdruckguß
Stahl
Edelstahl
2000 x 300 x 800